UNSERE PHILOSOPHIE: WOHNEN SIE SCHÖN!

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unseren Kunden Wohnen in seiner schönsten Form zu ermöglichen.

Das bedeutet für uns nicht nur die besonders sorgfältige Auswahl eines jeden Baugrundstücks in ausgesuchten Lagen von München und Umgebung, sondern auch die Kombination von stilsicherer Architektur mit harmonischen Grundrissen und modernster Technik. Als wirklich klassische Bauträgergesellschaft bedienen wir im Unterschied zu vielen unserer Mitbewerber nicht nur die kaufmännische Seite des Bauträgergeschäfts, sondern wickeln nahezu auch die gesamte technische Bandbreite durch eigene, hochqualifizierte Mitarbeiter ab. Die Folge ist ein bedingungsloses, weil selbst geführtes Qualitätsmanagement.

Für Sie als Immobilienkäufer ergibt sich hieraus der Vorteil, zu jeder Zeit in der RS-Wohnbau GmbH selbst Ihren Ansprechpartner zu finden. Angefangen von Ihrem persönlichen Verkaufsberater, gefolgt von der Betreuung bei der Detailfestlegung durch unsere eigenen Inhouse-Architekten und schließlich beim Bau und der Übergabe Ihrer schlüsselfertigen Eigentumswohnung durch unsere festangestellten Bauleiter.

Als Immobilienkäufer bei der RS-Wohnbau GmbH genießen Sie dauerhaften Wohnkomfort und investieren in zukunftssichere Werte. Die Auswahl aller verbauten Materialien erfolgt aufgrund jahrzehntelanger Erfahrung und so bereitet Ihnen Ihr Wohneigentum auch noch lange nach Ablauf der Gewährleistungszeit große Freude. Tag für Tag, immer wieder aufs Neue.

Inhaberfamilie: Martin S. Rumpf | Gerd P. Rumpf | Florian S. Rumpf
Unsere Firmenphilosophie

Der Weg zum Erfolg

Die Geschichte unseres Familienunternehmens seit den 80er-Jahren

Seit 1986 errichtet die RS-Wohnbau GmbH attraktive Wohnimmobilien und Gewerbeobjekte in München, zählt heute zu den größten Münchner Bauträgern und ist eines der erfolgreichsten, familiengeführten Immobilienunternehmen der Landeshauptstadt. Vor 33 Jahren wird die RS-Wohnbau GmbH von Gerd P. Rumpf und Karlheinz Stapf gegründet und hat seitdem ihren Firmensitz in der Steinsdorfstraße 13 im Münchner Stadtteil Lehel. Im ersten Geschäftsjahr werden bereits zehn Häuser in den östlichen Stadtteilen Münchens errichtet und verkauft.

Nach sechs Geschäftsjahren ist das Unternehmen 1992 schon deutlich gewachsen und muss sich erweitern. Die RS-Wohnbau GmbH bezieht die komplette vierte Etage des geschichtsträchtigen Schwanthalerhauses in der Steinsdorfstraße direkt an der Isar und belegt seitdem dort etwa 600 m² Bürofläche in schönster Lage mit Blick auf die Isar.

1995 tritt Martin S. Rumpf ganz im Sinne eines traditionellen Familienunternehmens in die Firma ein und ist heute maßgeblich für den Erfolg des Immobilienunternehmens mitverantwortlich.

2002 wird die zweitausendste Eigentumswohnung der RS-Wohnbau GmbH an Ihre neuen Eigentümer übergeben.

2016 übernimmt Familie Rumpf alle Firmenanteile und führt die RS-Wohnbau GmbH seitdem als alleinige Inhaberfamilie fort. 2017 wird Martin S. Rumpf zum Geschäftsführer neben Gerd P. Rumpf ernannt. 2018 tritt der jüngste Sohn, Florian S. Rumpf, nach Abschluss seines Studiums als neuer Gesellschafter und Assistent der Geschäftsleitung in das Unternehmen ein.

Die Grundlage für eine kontinuierliche Weiterentwicklung als mittelständisches Familienunternehmen ist somit für die Zukunft gesichert.

0
Jahre Qualität von
RS Wohnbau
0
Erstellte Häuser
in München
0
Erstellte
Eigentumswohnungen

Über 30 Jahre Bauträger = mehr als 5.000 Mal wertvolles Wohneigentum im Raum München

Auf 33 Jahre Unternehmensgeschichte blickt die RS-Wohnbau GmbH im Jahr 2019 zurück. Hunderte erstellte Objekte unterschiedlichster Ausgestaltung und in verschiedenen Architektursprachen prägen seit dieser Zeit das Ortsbild ihres jeweiligen Standortes und sind zu einem “Stück München“ geworden. Auch wenn alle Bauvorhaben stets individuell geplant und einer ständigen Weiterentwicklung unterzogen werden, so haben sie doch alle eines gemeinsam – sie sind meist bereits auf den ersten Blick als Objekt der RS-Wohnbau GmbH erkennbar.

Aktuell weist das Unternehmen die stolze Bilanz von mehr als 600 erstellten Mehrfamilienhäusern mit über 5.000 gebauten Wohnungen und ca. 330.000 m² Wohnfläche auf. Bis heute leben somit mehr als 13.000 Menschen in Eigentumswohnungen von RS-Wohnbau GmbH und leben jeden Tag aufs Neue ihren persönlichen Wohntraum. Das entspricht der Größe der Gemeinde Grünwald im Münchner Süden. Und nicht zuletzt auch einem knappen Prozent der Münchner Bevölkerung.

Die RS-Wohnbau GmbH ist kontinuierlich und vor allem gesund gewachsen. Daher genießt das Unternehmen heute mit Stolz nicht nur höchstes Renommée in Bankenkreisen, sondern gleichwohl auch bestes Ansehen bei seinen Käufern. Viele Kunden haben inzwischen auch ihre dritte oder vierte Eigentumswohnung in München und Umgebung wieder bei dem bewährten Bauträger erworben. Das seit vielen Jahren konstante Team aus motivierten Mitarbeitern sowie der reichhaltige Erfahrungsschatz machen das Immobilienunternehmen so erfolgreich in einer umkämpften Branche mit zahlreichen Herausforderungen. Und diese Geschichte wird fortgeschrieben.

Technischer Vorreiter bei Wohn- und Gewerbeimmobilien

Heute ist in jedem der 19 Stadtteile der Landeshauptstadt München mindestens ein Objekt der RS-Wohnbau GmbH zu finden.

Schon früh ist die RS-Wohnbau GmbH in den verschiedensten baulichen Bereichen technischer Vorreiter. Sie installiert beispielsweise auf besonderen Kundenwunsch bereits im Jahr 1996 modernste Audio- und Videotechnik, integriert in ein hochkomplexes BUS-System, und begeistert damit ebenso Käufer wie Fachpresse.

1999 stellt das Unternehmen seine Kompetenz in der Errichtung hochkomplexer Gewerbe- und Industriebauten unter Beweis und errichtet eines der bis heute modernsten Filmstudios in der Filmstadt Babelsberg bei Potsdam.

In den Jahren 2011 und 2012 übernimmt die RS-Wohnbau GmbH die Baubetreuung zur Errichtung eines hochmodernen Ärztehauses samt Anbindung an ein bestehendes Groß-Krankenhaus in München. Die in einer Baulücke in bester Innenstadtlage geplante Errichtung im Allgemeinen und der hierbei vorgesehene Ausbau eines Herzkatheterlabors im Speziellen stellen das Unternehmen vor neue bautechnische Herausforderungen, welche mit der Eröffnung des Ärztehauses im Sommer 2012 ihren erfolgreichen Abschluss finden.